5 2.previewUpdate 28.12.2018

Pyatnashka sendet Grüße aus der Pension an ihre Paten. 

 

 

 

Pyatnashka geht es gut in der Pension. Jedoch sieht man ihr langsam ihr Alter an.

48411196 737711193268905 2499152413395517440 n

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei ihren Paten bedanken, die es ermöglichen, dass Pyatnashka in der Pension bleiben darf, und hier einen ruhigen Lebensabend verbringen kann - ohne Kälte und Enge des Shelters.

Vielen Dank, 

Eure Timis

Update 29.04.2018

Pyatnashka kann Dank Unterstützung von lieben Paten in eine Pflegestelle gebracht werden

Vorgeschichte:  

Pyatnashka wird das Shelter bzw. die Krankenstation zeitnah verlassen und in eine Pflegestelle ziehen dürfen. Für sie ist diese Entscheidung lebensnotwendig, denn im Shelter wäre die Versorgung mit den Medikamenten und dem Spezialfutter fast unmöglich gewesen. Und ein Leben in der Krankenstation wollten wir ihr nicht zumuten.

Sie hat die letzten Tage in einem kleinen Käfig verbracht. Immer nur für kurze Zeit konnte sie sich dann die Beine vertreten. Wenn sie wieder dort rein musste, hat sie schrecklich geweint. 

31317983 1932042157108472 3672925988519411712 o

Dank lieber Paten, die ohne zögern helfen wollten, kann Pyatnashka den Käfig verlassen und in eine liebe Pflegestelle reisen. Dort wird sie liebevoll betreut und natürlich auch weiterhin medizinisch überwacht.

Ein herzliches Dankeschön an die Paten, die Pyatnashka monatlich unterstützen, damit für sie die notwendige Versorgung möglich ist.

Vielen Dank

Eure Timi's  

Vorgeschichte:

Pyatnashka ist seit einigen Jahren eine von unzähligen Hunden, die im Shelter unter schwierigen Umständen leben. Trotz Trostlosigkeit und all dem Streß hat sich Pyatnashka ihr freundliches und liebevolles Wesen erhalten. Sie hat sich jede Woche auf ihre Betreuerin gefreut, denn das bedeutet für sie Abwechslung und eine Stunde Auszeit von ihrem tristen alltäglichen Leben. Eigentlich schien alles normal, doch dann fiel ihrer Betreuerin auf, dass Pyatnashka abnimmt und sich immer mehr gezogen hat.  

Ihre Betreuerin fuhr mit ihr zum Tierarzt und ließ sie komplett durchchecken. Die Blutergebnisse, die wenige Tage später vorlagen, waren erschütternd. Pyatnashkas Nieren arbeiteten nur noch sehr schlecht. Der Tierarzt gab ihr noch eine Lebenserwartung von wenigen Monaten. Was in diesem Moment in der Betreuerin vorgegangen sein mag, können wir nur erahnen. Jahre im Shelter ohne die Chance, es jemals wieder lebend verlassen zu können. 

Pyatnashka bekam Medikamente und es erscheint wie ein kleines Licht in der Dunkelheit. Ihre Blutwerte haben sich leicht verbessert und mittlerweile nimmt die liebe Hündin wieder am Leben teil.

Wir wissen nicht, wie lange Pyatnashkas Leben noch so verläuft wie es aktuell ist und daher würden wir sie gerne aus dem Shelter rausholen und in eine Pension bringen. Eine Pension mit liebevoller Betreuung und der notwendigen Zeit, damit sie ihre Medikamente und das Spezialfutter, dass sie nun benötigt, immer erhalten kann. Eine Pension, die das bietet was Pyatnashka liebt.....  liebe Menschen, ein wenig Freiheit und Natur. Pyatnashka liebt es im Gras zu liegen. 

Leider kostet diese Art der Unterbringung auch in Russland viel Geld. Die Kosten werden sich für die Pension, das Spezialfutter und die Medikamente auf ca. 150,00 Euro belaufen.  

Wir würden uns sehr über Unterstützung freuen, damit Pyatnashka die dringend notwendige Betreuung erhalten kann, die im Shelter einfach nicht möglich wäre. Wir wünschen uns sehr, dass sie ihre verbleibende Zeit - wie lange diese auch dauern mag - glücklich verbringen darf. 

Bitte helft uns und somit auch Pyatnashka.

Unseren Antrag auf Patenschaft findet ihr hier

Für alle Fragen bezüglich einer Patenschaft für Pyatnashka, steht unsere Team-Kollegin Claudia Peters gerne jederzeit zur Verfügung.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 05363-989350
Mobil: 0160-93286787

Vielen herzlichen Dank.
Eure Timis

Spenden

spendendoseUm den Tieren helfen zu können, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.


Spendenkonto:

Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg
IBAN: DE09269513110161458559
Papierform:
DE09 2695 1311 0161 4585 59

BIC: NOLADE21GFW (Gifhorn)

Gooding

Anmeldung/Login

Kontakt

Tierschutz miteinander e.V.
Geschäftsstelle
II.Koppelweg 143A
38518 Gifhorn
Tel: 05371-687266
info@tierschutz-miteinander.de

Teamkontakte

Impressum

Wer ist online?

Aktuell sind 94 Gäste und keine Mitglieder online