Liebe Tierfreunde!

Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, unsere Informationen zu lesen.

Sie interessieren sich für einen unserer Hunde? Das freut uns natürlich sehr und sicher haben Sie noch viele Fragen rund um die Vermittlung. Wir wollen versuchen, Ihnen hier bereits die wichtigsten Fragen zu beantworten!

Wenn Sie gerne einen unserer Schützlinge adoptieren möchten, nehmen Sie bitte Kontakt zum jeweiligen Vermittler auf. Die Kontaktdaten finden Sie in der Anzeige "Ihres" Hundes.
Da wir alle ehrenamtlich arbeiten, kann es durchaus sein, dass wir nicht sofort telefonisch erreichbar sind. Auch wir haben Familie, Beruf und eigene Tiere, die versorgt werden müssen.

Wenn Sie eine Mail schreiben, werden Sie sicher nicht innerhalb der nächsten Stunde eine Antwort erhalten. Spätestens am nächsten Tag haben wir dann aber mit Ihnen Kontakt aufgenommen.
Sollte es aus technischen Gründen dann doch mal vorkommen, dass Sie garnichts von uns hören, melden Sie sich bitte noch einmal telefonisch.
Wir beantworten JEDE Mail, die uns erreicht!

Nach der Kontaktaufnahme und ggf. einem ersten Telefonat, wird Ihnen der Vermittler per Mail einen Fragebogen zukommen lassen. Das ist die sogenannte Selbstauskunft. Sie dient dazu, dass wir uns einen ersten Überblick verschaffen, ob ihr Wunschkandidat in Ihre Lebenssituation passt.
Seien Sie sicher, dass wir Ihre Daten vertraulich behandeln- auch wir unterliegen dem Datenschutz.
Den Fragebogen müssten Sie bitte ausfüllen und per Mail an Ihren Vermittler zurück senden.

In Absprache mit Ihnen findet danach zeitnah bei Ihnen Zuhause eine Vorkontrolle statt. Keine Sorge: Niemand interessiert sich dafür, wann Sie das letzte Mal Staub gewischt haben. Es geht lediglich darum, zu schauen, wie unsere Schützlinge in Zukunft leben werden und eben auch darum, Sie persönlich kennen zu lernen.
Auch können bei diesem Besuch noch aufkommende Fragen Ihrerseits besprochen werden.

Wenn Sie auch nach der Vorkontrolle noch entschlossen sind, Ihren "ausgesuchten" Hund zu adoptieren und alle Beteiligten dabei ein gutes Gefühl haben, steht der Vermittlung nichts mehr im Wege.

Sie erhalten dann zeitnah einen Schutzvertrag in doppelter Ausführung. Bitte lesen Sie sich den Vertrag gründlich durch und besprechen Sie eventuelle Unklarheiten mit Ihrem Vermittler.
Dieser bekommt dann ein Exemplar von Ihnen unterschrieben per Post zurück.

Zu unseren Hunden:
Viele von Ihnen leben schon lange Zeit im Shelter "Kozhuhovo".
Einige hatten einmal ein Zuhause, Einige nicht.
Wir können die Hunde nur so beschreiben, wie sie im Shelter erlebt werden und können vorab nicht sagen, wie sie sich in ihrem neuen Zuhause verhalten.
Es kann sein, dass sie nicht von Anfang an stubenrein sind. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass es eine Zeit dauern kann, bis es mit der Stubenreinheit klappt.

Wir können nicht sagen wie die Hunde auf Katzen und andere Kleintiere reagieren. Solche Dinge können im Shelter nicht getestet werden.
Auch ob die Tiere "kindertauglich" sind, können wir nicht garantieren.

Die Hunde sind im Shelter, bis auf eine Stunde in der Woche, in ihren Zwingern eingesperrt. Sie haben daher einen entsprechend großen Freiheitsdrang. Erwarten Sie bitte nicht von ihrem neuen Hund, dass er sich gleich in Ihren Alltag eingliedert- das braucht ein wenig Zeit und Geduld.
Für Spaziergänge MÜSSEN die Hunde in der Anfangszeit doppelt und zuverlässig gesichert sein. Das bedeutet, sie laufen angeleint an Halsband UND ausbruchssicherem Geschirr.

Auch wenn Sie sicher sind, dass Ihr Garten hoch genug eingezäunt ist, für die Hunde stellt das dennoch oftmals kein Hindernis dar. Die Sicherung durch Halsband UND ausbruchssicherem Geschirr UND Leinen muss die erste Zeit auch im Garten erfolgen.
Bedenken Sie bitte, dass Ihr neuer Begleiter erstmal eine Bindung zu Ihnen aufbauen muss. Das geht nicht von heute auf morgen. Auch braucht der Hund Zeit, um sich in seiner neuen Umgebung und in Ihrem Alltag zurecht finden.
Es wäre fatal, wenn Ihr Hund in einer ihm fremden Umgebung entläuft.

Wir möchten sicher Niemanden abschrecken, dennoch ist es uns sehr wichtig, dass Sie vorab über alle Eventualitäten bescheid wissen.
Ihr Vermittler wird Ihnen vor, während und nach der Vermittlung für alle Fragen zur Verfügung stehen.

Sie sind immer noch entschlossen, einen unserer Hunde zu adotieren?
Dann freuen wir uns, wenn Sie bald zum Kreis unserer Adoptanten gehören.

Hier geht es zu unseren Vermittlungstieren:

 

Notfälle            Senioren         Hündinnen          Rüden 

     Hunde auf Pflegeplatz in DL

                     

                                             

Ihre/Eure Timi´s

 

Suche

Spenden

spendendoseUm den Tieren helfen zu können, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.


Spendenkonto:

Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg
IBAN: DE09269513110161458559
Papierform:
DE09 2695 1311 0161 4585 59

BIC: NOLADE21GFW (Gifhorn)

Gooding

Anmeldung/Login

Kontakt

Tierschutz miteinander e.V.
Geschäftsstelle
II.Koppelweg 143A
38518 Gifhorn
Tel: 05371-687266
info@tierschutz-miteinander.de

Teamkontakte

Impressum

Wer ist online?

Aktuell sind 121 Gäste und keine Mitglieder online